Zeolith Vulkanerde, 800 g

Ausdrucken
  • mein-Jungbrunnen
  • JB-V0002
  • verfügbare Artikel: 8
  • Zeolith mit einem Klinoptilolithanteil von über 90%
  • Ultrafeine Vermählung von 10 - 50 µm
  • Keine Nanopartikel
  • 100% Naturprodukt
  • Frei von Zusätzen und schonend verarbeitet
  • Vielseitig einsetzbar
  • Prüfung jeder Charge auf Schadstoffbelastung / Mikrobiologie und Schwermetalle

Zeolithe besitzen die Fähigkeit, die in ihren Hohlräumen enthaltenen Ionen gegen andere Substanzen – z.B. Schadstoffe – auszutauschen und zu binden. Dadurch kann Zeolith z.B. unterschiedliche Gase, Feuchtigkeit, Petrochemikalien, Ammonium, Schwermetalle (z.B. Blei, Quecksilber), Gifte, hochbrisante Radioaktivelemente (z.B. Caesium 137) Abfallstoffe sowie unterschiedliche Lösungen in großen Mengen absorbieren oder diese auf seiner (Ober)-Fläche transportieren.

Mikrozeolith bindet auf ganz natürliche Weise aufgrund seiner ionisierten Oberflächeneigenschaften gründlich auch radioaktiv strahlende Partikel. Es wurde deshalb zur Dekontamination nach dem Tschernobyl-GAU verwendet.

Eine Bindung radioaktiver und anderer giftiger Partikel kann möglich sein.

Literatur zum Einsatz von Zeolith:

„Heilen mit dem Zeolith-Mineral Klinoptiloith“, Werner Kühni

Mehr Infos

28,60 €

inkl. MwSt.,

Lieferzeit: 2-4 Tage*